Skip to content
Alena Schmidt 15:00 4 min read

Google Ads Kampagne erstellen

Wie setze ich eine Google Ads Kampagne auf? 

Hol Dir jetzt unsere Geheimtipps und lade Dir die 10 Schritte für Deine erfolgreichen Google Ads Kampagnen runter. 

In diesem Blogartikel lernst Du, wie Du in wenigen Schritten eine erfolgreiche Google Ads Kampagne erstellen kannst und was Du dabei beachten solltest.  

 

Was ist Google Ads und was kann man damit eigentlich machen? 

Suchmaschinenwerbung (kurz: SEA) ist neben der Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine Möglichkeit, mit der Deine Produkte und Webseiten ganz oben in den Suchergebnissen angezeigt werden. Dabei geht es immer nur um bestimmte Keywords, nach denen Deine Zielgruppe suchen muss und bei denen Du Deine Produkte in Form von Werbung in der Suche nach oben bringen kannst. Bei Suchmaschinenwerbung wird pro Klick abgerechnet. Wichtig ist hier der CPC-Wert, also die Kosten pro Klick. Dieser ist nämlich von Keyword zu Keyword unterschiedlich.  Google Ads KontostrukturGoogle Ads ist in seiner Kontostruktur in drei Ebenen unterteilt: Es gibt das Konto, die Kampagnen und die Anzeigengruppen. Auf der Konto-Ebene sind E-Mail-Adresse, Passwort und Kontodaten hinterlegt. Auf der Ebene der Kampagnen sind Budgets und Einstellungen gespeichert, die bestimmen, wo die Anzeigen ausgeliefert werden. In den Anzeigengruppen findet man Reihen ähnlicher Anzeigen und Keywords. 

 

Für wen lohnt es sich, eine Google Ads Kampagne zu erstellen und was ist bei einer Google Ads Kampagne wichtig? 

Google Ads Kampagnen lohnen sich für Dich, sobald Du einen wirtschaftlichen Nutzen daraus ziehst. Willst Du für Deinen Onlineshop, ein Restaurant oder einen Blog werben, dann ist Google Ads ideal, um auf den ersten Plätzen der Suchergebnisse zu landen. Dabei ist es Google wichtig, dass Deine Anzeige qualitativ hochwertig ist. Das Ausspielen der Anzeigen ist zwar eine Auktion um die besten Werbeplatzierungen, doch es zählt nicht allein das Budget. Google ist daran interessiert, dass ein Nutzer der Suchmaschine gute und sinnvolle Ergebnisse erhält, daher ist die Auktion ein Zusammenspiel aus Qualität und Budget 

 

Die Schritte zur Google Ads Kampagne 

1) 
Keyword-Recherche: Zum Thema Keyword-Recherche gibt es von uns einen ausführlichen Blogartikel, der noch mehr Feinheiten erklärt als dieser Absatz. Es gibt verschiedenste Tools, mit denen man eine Keyword-Recherche durchführen kann. Die Recherche steht jedoch immer am Anfang einer Google Ads Kampagne und ist unverzichtbar. Durch die Recherche wirst Du herausfinden, welche Suchanfragen Deine Zielgruppe tätigt, damit Du diese als Keywords in Deine Kampagne einbauen kannst. 

Google Ads Keyword Recherche


2)

Google Ads Kampagne erstellen: Nach der Keyword-Recherche kannst Du dann die Google Ads Kampagne erstellen. Gehe zu ads.google.com und melde dich an. Gehe zu „Kampagnen“, wähle das „+“ und dann „Neue Kampagne“, um eine Kampagne zu erstellen. Als nächstes musst Du das Ziel der Kampagne auswählen. Mögliche Ziele sind: Umsätze, Leads, Zugriffe auf Website, Produkt- & Markenkaufbereitschaft, Markenbekanntheit & Reichweite, App-Werbung, lokale Ladenbesuche und Werbeaktionen oder eine Kampagne ohne Zielvorhaben. Danach kannst Du den Kampagnentypen auswählen. Da gibt es die Möglichkeiten Suchen, Display, Shopping, Video, Smart und Discovery. Und danach kommt man zu den Einstellungen, wie z.B. den Namen der Kampagne, die Ausrichtung und Zielgruppen sowie Budget und Gebot. Der nächste Schritt wäre unter „Anzeigengruppen einrichten“ verschiedene Keyword-Gruppen zu erstellen. Danach gehst Du auf „Anzeige erstellen“ und musst nur noch die Texte Deiner Google Anzeige hinterlegen. Außerdem gibt es die Option, mehrere Anzeigen innerhalb einer Anzeigengruppe zu erstellen. Zuletzt wird Dir eine Zusammenfassung Deiner Anzeige präsentiert, die Du überprüfen und freigeben musst. 

Google Ads Kampagne erstellen SEA

 

Der neue Standard-Kampagnentyp: Smarte Kampagnen 

Neue-Kampagnentypen - smart Kamapgen SEA

Smarte Kampagnen sind der neue Standardtyp unter den Google Ads Kampagnentypen. Sie sollen sich in kürzerer Zeit einrichten lassen und die Leistung der Anzeigen wird, laut Google, durch deren intelligente Technologie fortlaufend automatisch überwacht und verbessert.  

 

 

Starte mit Google Ads Kampagne durch

avatar

Alena Schmidt

SOCIAL MEDIA MARKETING MANAGERIN