Skip to content
business documents on office table with smart phone and digital tablet and graph financial with social network diagram and man working in the background
Ardal Toprak 12:00

HubSpot B2B – wir sagen Dir, wie es geht

Wie kann HubSpot Marketing im B2B eingesetzt werden? 

Sobald es um eine Marketing Automation Software geht, ist meistens nur die Rede vom B2C Business. Es geht darum, Besucher auf die Landingpage zu locken und aus diesen möglichst viele qualifizierte Leads zu generieren. Dabei kommt es in erster Linie auf die Quantität an. Je mehr Besucher zu Leads werden, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass aus qualifizierten Leads auch richtige Kunden werden.

Der B2B Bereich unterscheidet sich deutlich vom B2C Business, weil es hier eher auf Qualität als auf Quantität ankommt. Da fragen sich dann doch viele Menschen, ob HubSpot und B2B überhaupt zusammenpassen und wie es funktionieren soll. Um diese Frage gleich im Voraus zu beantworten: Es passt sehr gut. Die gesamte Marketing Automation stammt ursprünglich sogar aus dem B2B Business. Deshalb eignet sich auch eine All-in-One Plattform wie HubSpot für B2B Bereiche aller Art. Nachfolgend erfährst Du, wie HubSpot im B2B Business zum Einsatz kommen kann und welchen Nutzen es Dir bietet. 

business documents on office table with smart phone and laptop computer and graph financial with social network diagram and three colleagues discussing data in the background

 

Mit HubSpot B2B Lead Generation ankurbeln 

Zu den wichtigsten B2B Marketingmaßnahmen gehört ebenfalls die Lead Generation. Diese verläuft jedoch etwas anders als im B2C Bereich. Grundsätzlich wird von einer deutlich längeren Buyer Journey ausgegangen. Die Zeiträume können durchaus 12 bis 18 Monate betragen. Es ist jedoch sehr wichtig, möglichst früh qualifizierte Leads zu erkennen. Statistiken haben ergeben, dass etwa 50 Prozent aller Geschäftsabschlüsse mit den Unternehmen erfolgten, mit denen erstmals Kontakt aufgenommen wurde. Das bedeutet, es müssen den Interessenten schon sehr früh in der Entscheidungsfindung entsprechende Angebote unterbreitet werden.

Im B2B Business spielen Newsletter und ähnliche Maßnahmen aus dem B2C Bereich keine große Rolle. Den Interessenten kommt es meistens sehr viel mehr auf qualifizierte Informationen an. Dazu könnten unter anderem kostenlose Erstgespräche und Beratungen angeboten werden. Die Marketing Automation von HubSpot hilft Dir dabei, auch im B2B Leads zu generieren, die für Dein Business ein Gewinn sind.

 

So hilft Dir HubSpot im B2B Leads zu bekommen 

Haben die Leads bereits konkrete Absichten, wird es schwer, sie noch für Dein Unternehmen zu gewinnen. Deshalb ist die Generierung von Leads im B2B schon so früh wie möglich durchzuführen. Mit den herkömmlichen Methoden gelingt es nicht. Im Gegensatz zu Endverbrauchern wünschen sich Interessenten im B2B Business meistens keine Betreuung durch immer wieder neu erscheinende Newsletter mit Angeboten. Deshalb bietet Dir HubSpot für B2B Maßnahmen weitere Tools und Features. 

b2b

 

Targeting und Traffic Generation mit den HubSpot Services 

Die Features in der HubSpot Software helfen Dir dabei, guten SEO Content zu erstellen und die entsprechenden Maßnahmen durchzuführen. Einen umfangreichen organischen Traffic zu erzielen, ist eine wichtige Voraussetzung im B2B Marketing. Du kannst aber auch die Tools von HubSpot nutzen, um zunächst mit den Paid Ads mehr Besucher zu bekommen. Diese Maßnahme ist auf jeden Fall so lange empfehlenswert, bis Deine Landingpage eine gute Platzierung in den Suchergebnissen erzielt. Das kann auch bei ausgeklügelter SEO einige Monate dauern. Welche Erfolge sich mit diesen Maßnahmen erzielen lassen, kannst Du in den HubSpot Case Studies nachlesen. 

 

Conversion Optimierung durchführen 

Hast Du es geschafft, durch SEO Maßnahmen oder Paid Ads mehr Besucher auf Deine Landingpage zu bekommen, wird der nächste Schritt eingeleitet. Es geht dabei die Conversion Rate zu optimieren. Dazu nutzt Du die HubSpot Leads Generation. Dazu stehen Dir sehr viele interessante HubSpot Services zur Verfügung. Unter anderem kannst Du das A/B Testing durchführen. Des Weiteren kannst Du ein progressives Profiling und noch viele weitere nützliche Maßnahmen durchführen. Interessant sind zudem die Erstellung von dynamischen Inhalten und geschickt platzierte CTAs. HubSpot bietet Dir in diesem Bereich so viele Möglichkeiten, dass sie hier nicht alle aufgelistet werden können. Besonders vorteilhaft ist es, dass Du die meisten Maßnahmen mit wenigen Klicks im Dashboard einrichten kannst. Du brauchst Dich deshalb nicht ewig lange mit der Thematik zu befassen und kannst Dich um die eigentliche Arbeit kümmern. 

Conversion Rate Increase Red Button - Finger Pushing Button of Black Computer Keyboard. Blurred Background. Closeup View. 3d Illustration.

 

HubSpot B2B Promotion Tools richtig nutzen 

Sobald aus Seitenbesuchern qualifizierte Leads mit konkreten Kaufabsichten geworden sind, ist die Arbeit nicht beendet. Die Bindung an Interessenten und Kunden sollte auf jeden Fall aufrecht erhalten bleiben. Dazu nutzen die meisten Unternehmen CRM-Systeme. Diese sind stets sehr hilfreich. Allerdings sind einige Produkte dieser Art mit unzähligen Funktionen und Optionen so stark überladen, dass die Nutzung schwerfällt. Falls Du jedoch die All-in-One Plattform HubSpot nutzt, steht Dir gleichzeitig ein leistungsstarkes und dennoch einfach zu bedienendes CRM System zur Verfügung.  

Darin legst Du mit wenigen Klicks Aufgaben fest und lässt sie automatisch ausführen. Das ist insofern vorteilhaft, weil Du auf diese Weise sehr viel Zeit sparst. Du kannst Dich um zahlreiche Kunden gleichzeitig kümmern. Ein weiterer Vorteil dieses CRM Systems von HubSpot besteht darin, dass Du einen Zugriff auf Deine Kontakte und Deine Kalender einrichten kannst. Dadurch ersparst Du Dir das Anlegen einer neuen Datenbank.

 

Mit HubSpot im B2B E-Mail Automatisierung einrichten 

Hast Du schon einmal darüber nachgedacht, wie viel Zeit Du für Terminvereinbarungen benötigst? Insbesondere dann, wenn noch mehrere offene Termine ausstehen und Du immer wieder nachfragen musst, wann es passen könnte. Du machst vielleicht zwei oder drei Vorschläge und erhältst darauf keine Antwort. Ein paar Tage später schreibst Du eine weitere E-Mail, um nochmals nachzuhaken. Im Laufe eines Monats kommen allein durch solche Tätigkeiten zahlreiche Arbeitsstunden zusammen. 

Nutzt Du HubSpot im B2B Bereich, kannst Du diese Angelegenheit ganz einfach automatisieren. E-Mails werden automatisch verfasst und zur richtigen Zeit an den Empfänger geschickt. Dabei braucht es sich noch nicht einmal um irgendwelche Standardformulierungen zu handeln. Zu den Stärken von der All-in-One Plattform HubSpot gehört, dass Du automatisierte Abläufe individualisieren kannst. Beispielsweise kannst Du E-Mails aus verschiedenen Textbausteinen zusammensetzen lassen. Du legst fest, welche Bausteine in die erste Mail gehören. Antwortet der Empfänger, kannst Du dafür weitere Nachrichten vorbereiten. Kommt keine Antwort, wird eine E-Mail aus anderen Bausteinen zusammengesetzt und verschickt. Ist es einmal eingerichtet, brauchst Du Dich nicht mehr darum zu kümmern. 

 

Es ist also durchaus möglich, mit HubSpot im B2B Bereich erfolgreich zu sein. Die Marketing Automation Tools, die diese Plattform zu bieten hat, sind für die meisten Unternehmen sehr wertvoll und hilfreich. Wir helfen Dir, in das HubSpot Universum einzusteigen - jetzt Rückruftermin vereinbaren!